Sonntag, 15. Juni 2014

Eine Handvoll Worte

Hallo Schönheiten,

ich habe wieder ein Buch gelesen und somit dieses Jahr schon 4 von 13 Büchern gelesen. Ich bin dennoch zuversichtlich da ich die Challenge schaffe. Leider komme ich in meiner Freizeit nicht so oft zum lesen aber ich hoffe das wird bald besser. Wenn euch interessiert, weil Bücher ich dieses Jahr und letztes Jahr gelesen habe, dann klickt hier. Ebenfalls würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns bei goodreads treffen. Ich freue mich immer über neue Buch Tipps, wenn ich welche habt schreibt sie in die Kommentare.

Kommen wir nun zum Buch, es kostet 12,99 € und ist im Rowohlt Verlag erschienen. Das Buch hat 592 Seiten und die Autorin heißt Jojo Moyes. 


Kurzbescheibung:
Du sollst wissen, dass du mein Herz in deinen Händen hältst.

1960. Jennifer Stirling müsste eigentlich glücklich sein: Sie führt ein sorgloses Leben an der Seite ihres wohlhabenden Mannes. Doch ihr Herz gehört einem anderen – und er bittet sie, alles für ihn aufzugeben. 

2003. Ellie Haworth hat ihren Traumjob gefunden: Sie ist Journalistin bei einer der führenden Zeitungen Londons. Eigentlich müsste sie glücklich sein. Doch der Mann, den sie liebt, gehört einer anderen.

Eines Tages fällt Ellie im Archiv ein jahrzehntealter Brief in die Hände: Der unbekannte Absender bittet seine Geliebte, ihren Ehemann zu verlassen und mit ihm nach New York zu gehen. Als Ellie diese Zeilen liest, ist sie erschüttert. Was ist aus den beiden und ihrer Liebe geworden? Sie stellt Nachforschungen an und stößt auf Jennifer: eine Frau, die alles verloren hat. Alles, außer einer Handvoll kostbarer Worte.

Wer die Liebe nicht kennt, kennt nichts. Wer sie hat, hat alles. 


Mein Fazit:
Ich habe schon das Buch ein ganzes Halbes Jahr gelesen und es geliebt, deswegen habe ich eigentlich auch dieses Buch gekauft. Mich hat dieses Buch auch wieder total in seinen Bann gezogen. Es ist sehr gut geschrieben und auch super spannend man mag das Buch gar nicht aus der Hand legen. Dieses Buch regt zum denken an und hat mich noch mal über vieles nach denken lassen, was man für ein Glück hat wenn man jemanden gefunden hat der einen bedingungslos liebt. 
Ich würde es nicht als eine typische Liebesgeschichte bezeichnen aber wer keine Liebesgeschichten mag sollte sich dieses Buch nicht kaufen. Mich hat dieses Buch wieder vollkommen überzeugt. Ich kann es jedem empfehlen der gerne solche Bücher liest.

Kommentare:

  1. Hört sich eigentlich ganz gut an, auch wenn ich kein großer Fan von Liebesgeschichten ohne "Zweitstory" dahinter bin =) (Sry, hatte ausversehen deinen Vorgänger erwischt)

    AntwortenLöschen
  2. Ich Liebe die Bücher *___*


    Liebst,
    Janine // http://3melodies.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch steht ebenfalls auf meiner Leseliste. Ich bin gespannt und hört sich ja schonmal gut an! :)

    Liebe Grüße
    Selina

    http://just-another-lifestyleblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. So ein tolles Buch! Ich mag ihren Schreibstil sehr gerne :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Philosphien, Gedanken, Fetzen, Erinnerungen, Auf-der-Zunge-Liegendes .. kann hier losgeworden werden.
Solannge du fair bleibst und meine Leser achtest, so wie sie es auch mit dir tun würden.
xoxo